Weider Gold Whey im Test: Wie gut ist das Molkeprotein?


Werbung

Joe Weider war nicht nur einer der Pioniere des Kraftsports, sondern auch ein erfolgreicher Unternehmer, der eine ganze Reihe an Nahrungsergänzungsmitteln für Kraftsportler und Bodybuilder auf den Markt gebracht hat.

Für unseren Weider Gold Whey Test haben wir uns einen Eiweißshake aus seinem Sortiment angeschaut, welcher ausschließlich aus Molkeprotein besteht.

Geschmack im Test: Weider Gold Whey Vanille

Das Weider Gold Whey* gibt es in folgenden unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu kaufen:

  • Banana Split
  • Vanille
  • Schoko
  • Erdbeer
  • Rasperry
  • Mango Maracuja
  • Coconut Cookie
  • Fresh Bottermelk
  • Kirsch Schoko
  • Latte Macchiato
  • Schoko Pfefferminz
  • Stracciatella

Für unseren Test haben wir die Geschmackrichtungen Vanille & Schoko ausprobiert und waren wirklich begeistert. Der Vanillegeschmack war sehr intensiv und mit einem Vanille-Milchshake vergleichbar. Schokolade schmeckte ebenfalls sehr gut, Vanille war aber unser Favorit. Geschmacklich überzeugt der Weider Gold Whey im Test also schonmal. Weiter gehts mit den Inhaltsstoffen nach unserer Bildergalerie

Bildergalerie unseres Weider Gold Whey Test

Inhaltsstoffe

Für Muskelaufbau-Sportler und während der Definitionsphase besonders interessant: Das Weider Gold Whey basiert zu 100% auf dem für den Muskelaufbau schnell verfügbaren Molkeprotein (Whey).

Pro 100g sind 79 g ultrafiltriertes Molkeprotein enthalten. Ein ordentlicher Wert, hier braucht sich das Weider Gold Whey nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Die verzweigtkettigen Aminosäuren & Glutamin (BCAAs) sind zu 23g pro 100g-Protein (Achtung! nicht pro 100g-Portion) enthalten. Auch dies stellt einen Wert da, der sich sehen lassen kann.

Gefreut hat uns der Verzicht auf den umstrittenen Süßstoff Aspartam. Dieser ist im Weider Gold Whey nicht enthalten. Mit knapp 6% Laktose ist das Produkt leider nicht für Leute mit Laktoseintoleranz geeignet. Ebenso eignet sich das Weider Gold Whey mit knapp 400 kcal/100g nicht für eine Eiweißshake Diät oder für Muskelaufbau-Sportler, die sich für eine kohlenhydratarme Ernährung entschieden haben. Hergestellt wird das Weider Gold Whey übrigens in Deutschland.

Nährwerte und empfohlene Dosis

In unserem Weider Gold Whey Test rührten wir 15g des Pulvers mit 150ml fettarmer Milch (1,5%) an. Die Löslichkeit des Weider Gold Whey war OK. Trotz Eiweiß Shaker bildeten sich kleine Klumpen, was aber nicht sonderlich negativ aufgefallen ist. Blähungen oder Magengrummeln löste der Shake nach dem Test nicht aus.

Nährwerte Weider Gold Whey




pro 30g Pulver pro 100g Pulver
Kalorien (kcal) 120 399
Protein 24g 79g
Kohlenhydrate 2,2g 7,4g
Fett 1,8g 6g

Weider Gold Whey Test Video

Ausführungen

Den Weider Gold Whey Eiweißshake gibt es in folgenden Verpackungseinheiten:

  • 500 Gramm Beutel (ergibt 16 Portionen)
  • 908 Gramm Dose (ergibt 30 Portionen)
  • 2000 Gramm Beutel (ergibt 66 Portionen)

Der Verpackung ist zweckmäßig und passend zum Produkttitel in Gold gehalten. Alle Verpackungseinheiten sind wiederverschließbar. Auf der Vorderseite der Verpackung wird mit „Low Fat & Low Sugar“ geworben, was aber nur dann gilt, wenn ihr den Shake mit Wasser und nicht mit Milch anrührt.

Fazit – Weider Gold Whey Test

Werbung

An dem Weider Gold Whey Eiweißshake gibt es nicht viel zu meckern. Hoher Proteinanteil, gute Qualität, Aminosäuren sind OK und auch der Geschmack überzeugt.

Mit 0,97€ pro Portion ist das Produkt aber auch nicht ganz billig. Dennoch sehen wir wenige Gründe hier keine Kaufempfehlung auszusprechen.

>> Jetzt Eiweißshakes ganz einfach vergleichen in unserem Eiweißshake Vergleich

Weider Gold Whey

Weider Gold Whey
9.25

Inhaltsstoffe

9/10

    Aminosäuren

    9/10

      Preis

      9/10

        Geschmack

        10/10

          Vorteile

          • Toller Geschmack
          • Aspartamfrei
          • Ultrafiltriertes Whey Protein
          • Guter Aminosäurenanteil

          Nachteile

          • Hoher Preis
          • vergleichsweise hoher Fettanteil